Laissez-Faire Podcast #21 – FreedomB

Apr 18, 2019 | Podcast | 0 Kommentare

Nach unserem letzten Meilenstein starten wir die nächste Runde einmal wieder mit einem etwas bekannteren Gesicht aus Berlin. Alberto Arranz alias FreedomB schmeißt für euch die #21!

Der gebürtige Madridler wurde stark vom Disco-Sound der Achtzigerjahre sowie dem Chicagoer Haus der 90er beeinflusst. Von Jazz, Funk und Soul, bis zum Ursprung der House Music und den elektronischen Beats, FreedomB sucht ständig nach dem Groove, der die Leuten zum stundenlangen Tanzen bringt. Verführerische Sets, produziert mit Leib und Seele, sind die Grundlage für einen Künstler der viel zu sagen und wenig zu schweigen hat.

Nach einem Musikstipendium im Jahr 2010 tourte er zwei Wochen durch die USA, was ihm unter anderem auch die Gelegenheit zu Teil brachte in San Francisco aufzutreten. Wenige Monate später erhielt er die Residency im berühmten Up Club (Madrid), wo er sich die Bühne mit Künstlern wie Paul Ritch, Paco Osuna, Okain, Marco Carola, Ambivalent und vielen anderen teilte. Nach der entsprechenden Vertragsunterzeichnung im Jahr 2011 durfte er sich unter die Künstler von Monza Ibiza Records einreihen, einer renommierten Marke auf der Insel. Im Januar 2012 verschlug es ihn schlussendlich nach Berlin, wo er seither, beeinflusst durch den Sound der Stadt, an der Verfeinerung seines Stils arbeitet.

Nach Releases bei Labels wie Knee Deep In Sound, Toolroom, Sola, ElRow Music, Roush oder Flashmob Records bekommt FreedomB Unterstützung seitens Künstlern wie Hot Since 82, Supernova, Hector Couto, Solardo oder Flashmob.

Soweit der Steckbrief, jetzt lassen wir aber mal die Musik sprechen. Wir wünschen viel Spaß beim Tanzen – mit FreedomB!

FreedomB on Soundcloud: soundcloud.com/freedomb
FreedomB on Facebook: facebook.com/freedombdj
FreedomB on Beatport: beatport.com/artist/freedomb/271384
FreedomB on Resident Advisor: residentadvisor.net/dj/freedomb
Listen on iTunes: itunes.apple.com/de/podcast/laissez-faire-podcast/id1080121809
Download for free on The Artist Union: theartistunion.com/tracks/c315e0

[et_pb_df_social_locker_start id=“30791″ disabled_on=“off||off“ _builder_version=“3.19.14″ /]

Tracklist:

  1. Duque – Ride The Rhythm (Original Mix)
  2. Andre Boyer – Sandkasten (Original Mix)
  3. Christian Burkhardt – Delight (Original Mix)
  4. James Cole – Khumba (Original Mix)
  5. The Boombox – Flow That Pitch (Original Mix)
  6. Huxley & Montel – Funny You Should Say That (Original Mix)
  7. FreedomB – Strong Enough (Original Mix)
  8. Ekai – Champagne In Glass feat. Medusa (Original Mix)
  9. Luca M & JUST2 – Sweet Love (Original Mix)
  10. Jairo Delli – Klubhead (Original Mix)
  11. FreedomB & Juanito – Shake & Roll (Original Mix)
  12. Danny Clark – Jazz The House (Main Mix)
[et_pb_df_social_locker_end disabled_on=“||off“ _builder_version=“3.19.14″ /]

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Laissez-Letter

Der Laissez-Faire Newsletter gibt Auskunft über Neuigkeiten aus den Temporären Alternativen Zonen. Mitglieder werden bereits benachrichtigt, alle anderen gar nicht lang drüber nachdenken, einfach einschreiben...

Datenschutz   |   Impressum
Copyright © 2020 Laissez-Faire e.V.
Website crafted with by Tim Tation
All Rights Reserved.

Pin It on Pinterest